Donnerstag - 23. Mai 2019
HOME Karte Gästebuch Kontakt Impressum

 

Diese Seite zu
Favoriten hinzufügen

[ Netscape und Firefox: STRG+D ]


» Über Uns | Jahresversammlung 2015


Die Freiwillige Feuerwehr Neßmersiel hielt erstmals seit vielen Jahren die Jahreshauptversammlung in ihrem Feuerwehrhaus ab. In dieser familiären Atmosphäre gab es eine Menge zu feiern, denn es hagelte förmlich Beförderungen, Ehrungen und Auszeichnungen. Vor allem Gemeindebrandmeister Dieter Helmers hatte auch in seiner Eigenschaft als stellvertretender Kreisbrandmeister und stellvertretender Verbandsvorsitzender so manche Überraschung im Gepäck.

Zunächst trug aber Ortsbrandmeister Dietmar Helmers, der zahlreiche Gäste begrüßen konnte, seinen Jahresbericht vor. Vier Brandeinsätze, drei Hilfeleistungen und sieben Brandsicherheitswachen wurden im vergangenen Jahr neben 27 offiziellen Dienstabenden, fünf Sonderdiensten und zwei Dienstversammlungen absolviert.

Während sechs Kameradinnen und Kameraden Lehrgänge besuchten, gingen die Atemschutzgeräteträger auch einmal auf die Übungsstrecke. „Wie gut wir aufgestellt sind, zeigt der Lehrgangsstand, den wir haben", sagte der Ortsbrandmeister und listete auf, dass die aus 18 Aktiven bestehende Wehr zwölf Truppführer, sieben Gruppenführer, neun Atemschutzgeräteträger, 17 Sprechfunker, 17 Digitalfunk-Endanwender und neun Spezialisten an der Motorsäge vorweisen kann.

Begeistert war der Ortswehrführer von der Übung des Havariekommandos auf See sowie einer Übung zur Deichsicherung. An beiden Übungen nahmen die Neßmersieler teil. „Da hat man wieder viel gelernt", so Dietmar Helmers. Wie vielfältig die Einsatzgebiete der Feuerwehr sind, zeigte er anhand eines musikalischen Videoclips, von dem sich vor allem Ortsvorsteher Egon Kleemann beeindruckt zeigte.

Als Gastgeber hat die Feuerwehr Neßmersiel im vergangenen Jahr das „Spiel ohne Grenzen" der Dornumer Feuerwehren ausgerichtet. Zum zweiten Mal in Folge gingen sie dabei auch als Sieger hervor. Für dieses Jahr wurde die Neuauflage deshalb auch augenzwinkernd als „wichtigster Termin" ausgegeben, um den Pokal endgültig nach Neßmersiel zu holen.

Dann ging der Ortsbrandmeister zum erfreulichen Teil über, der mit so mancher Überraschung auch für ihn selbst endete. Zunächst wurde Astrid Westerholt zur Feuerwehrfrau ernannt. Markus Doden nahm die Ernennung zum Oberfeuerwehrmann entgegen. Manfred Köhler wurde zum Löschmeister, sein Kamerad Immo Menken zum Oberlöschmeister befördert. Der Ortswehrführer selbst wurde in den Rang des Hauptbrandmeisters erhoben.

Zahlreiche Anekdoten wusste sein Vater Dieter Helmers über zwei Jubilare zu erzählen. Jakobus Reemts gehört der Feuerwehr seit 50 Jahren an. Der ehemalige Maschinist wurde ebenso geehrt wie Bernd Westerholt, der seit 40 Jahren im aktiven Dienst ist.

Für sein Engagement in der Ortswehr, aber auch im Feuerwehrverband erhielt Bernd Westerholt zudem die Ehrennadel des Landesfeuerwehrverbandes in Bronze. Über diese Auszeichnung konnte sich auch der stellvertretende Ortsbrandmeister Helge Rector freuen. Die Ehrennadel in Silber wurde Ortswehrführer Dietmar Helmers verliehen.






    » Aktuelles

::
!!!Seid dabei!!!
   »»
:: 15.02.2019
nächster Dienst
   »»
:: 18.01.2019
letzter Einsatz
BSW Sturmfrei    »»












das hier
Feuerwehrhaus:
Störtebeker Straße 18
26553 Dornum

Ortsbrandmeister:
Dietmar Helmers
Telefon:
0172 5126679

Email an die Ortsfeuerwehr